Der Run For Numbers begann im Frühjahr 2014 mit der Idee Mathematik-Wettbewerbe völlig neuartig und anders zu gestalten. Es sollte nicht nur darum gehen schwierige Aufgaben stundenlang zu bearbeiten, sondern auch andere ebenso wichtige mathematische Fähigkeiten zu trainieren und zu bearbeiten. Hilfsmittelfreies Arbeiten, logisches Denken, trainieren von schnellem interagieren und reagieren waren immer die Hauptmerkmale des Run For Numbers.

Aber das Projekt Run For Numbers ist noch lange nicht am Ende! Wir wollen den Run For Numbers besser machen, stecken uns neue Ziele und Wünschen uns mehr Beteiligung! Hier im Bereich „Projekt“ finden Sie, wie wir den Run For Numbers in Zukunft weiterentwickeln und gestalten.

16-9Folie09
Neues im April

In diesem Monat haben wir Informationen zum Wettbewerb aus dem März, neue Inhalte im Trainingscenter, das Klassenstufentraining, und wir legen Wert auf den Datenschutz und geben Hinweise.

4. April 2018

Neues Jahr - neue Ziele

Im neuen Jahr setzen wir unseren Weg zum digitalen Run For Numbers fort. Im Artikel beschreiben wir unsere Schritte in diesem Jahr, und freuen uns, das Trainingscenter gut zu füllen!

18. Januar 2018

Neue Wege

Der Run For Numbers geht neue Wege. Wir wagen einen radikalen Schritt und gehen mit der Zeit. Dabei wollen wir das Projekt „Run For Numbers“ dynamisch halten und neue Möglichkeiten zur Verbesserung ergründen.

8. März 2017