Neues in allen Wettbewerbsformen und im Trainingscenter

Über den Sommer wurde fleißig an den Wettbewerbsrahmenbedingungen gefeilt und gearbeitet, so dass sich für die Durchführung und Auswertung eine Reihe von Verbesserungen ergeben:

Online-Wettbewerb
  • Wechsel auf ein aktualisiertes Durchführungssystem in neuem und übersichtlicherem Design, die grundsätzliche Durchführung und Handhabung bleibt erhalten
  • Teilnehmer erhalten ihre Lösungen und Bepunktungen mit Übersendung der Ergebnisse ausgedruckt. Damit liegen die Ergebnisse für eine Auswertung in der Stunde vor. Die Ergebnisse können darüber hinaus weiterhin auch online abgerufen werden.  
  • Fixierte Test-Navigation und Zeitanzeige, so dass diese von jeder Aufgabe aus gut einsehbar und erreichbar ist.
  • Möglichkeit des Aufrufens des Wettbewerbs via App für Smartphone und Tablet (z. B. um Ergebnisse einzusehen, den Test zu wiederholen etc. Für die eigentliche Durchführung des Wettbewerbs wird aktuell noch ein großes Display empfohlen, eine Optimierung für Smartphone-Displays steht noch aus)
  • Verbesserungen in Stabilität und Geschwindigkeit
  • Darstellungsverbesserungen für einzelne Aufgabentypen
  • Intuitiveres Login für die Teilnehmer
  • Angepasste Übersichten für die Lehrenden im Online-System (Freischaltung nach Korrekturabschluss)
  • viele weitere Detail-Verbesserungen
  • Bereitstellung von überarbeiteten Auswertungen für die Lehrerinnen und Lehrer mit übersichtlicheren und intuitiveren Darstellungsweisen
  • Bessere und ausführlichere Rückversprachlichungen der Ergebnisse der Teilnehmer
Trainingscenter
  • Umstellung des Trainingscenters auf ein System identisch zur Durchführung des Online-Wettbewerbs um von den oben genannten Vorteilen zu profitieren
  • schnelle Bereitstellung aktueller Aufgaben
  • neues, übersichtlicheres und intuitiveres Design
  • Fixierte Test-Navigation und Zeitanzeige bei der Testdurchführung
  • Darstellung der Wettbewerbsaufgaben wie im eigentlichen Wettbewerb
  • Verschiedene Test-Varianten (klassischer Wettbewerb mit Zeitbegrenzung, ohne Zeitbegrenzung, Aufgaben entwickelt spezifisch für die Klassenstufe, Kopfrechentraining, …)
  • Aufruf des Trainingscenters via App für Smartphone und Tablet und Optimierung für mobile Browser, so dass eine intuitive Einbindung in den Unterricht möglich ist
  • Für nahezu alle Tätigkeiten ist kein Login erforderlich
  • Sammeln von Badges für Schülerinnen und Schüler (Ihre Lernenden können durch das Absolvieren von Aufgaben eine Reihe von Abzeichen sammeln, und so nachweisen, dass sie bestimmte Tests erfolgreich absolviert haben)
  • viele weitere Verbesserungen

Das neue Trainingscenter wird im Herbst zur Verfügung stehen, dann werden auch Anleitungen und Hinweise zum Einsatz im Unterricht veröffentlicht. Aktuelle Informationen gibt es immer auf dem Internetauftritt des Run For Numbers.

papierbasierter Wettbewerb
  • Optimierungen im Rahmen der Korrektur und Auswertung
  • Automatisiertes Einlesen der Bewertungen für jeden Teilnehmer, so dass die Eingabezeit deutlich verringert wird
  • Bereitstellung von überarbeiteten Auswertungen für die Lehrerinnen und Lehrer mit übersichtlicheren und intuitiveren Darstellungsweisen
  • Bessere und ausführlichere Rückversprachlichungen der Ergebnisse der Teilnehmer

Die neu geschaffenen Rahmenbedingungen werden den Wettbewerb wieder ein gutes Stück voran bringen und optimieren. Damit hoffen wir eine verbesserte Durchführung, noch intuitivere Auswertungen und vielfältigere Einsatzmöglichkeiten zu schaffen.

Kategorien: Projekt